Kasualien - Taufe, Trauung und Co.

Stationen im Leben: "Kasualien": Taufe, Konfirmation, Trauung, Bestattung, …

An den Wende- und Knotenpunkten unseres Lebens, an Weggabelungen und Kreuzungen sind wir besonders auf Gottes Nähe und Begleitung angewiesen. Es wird uns bewusst, dass unser Leben nicht vollständig in unserer eigenen Hand steht. Dann tut es gut, wenn uns Gottes Gegenwart in besonderer Weise zugesagt wird: als Zuspruch und Segen in einem Gottesdienst oder auch in einem persönlichen Gespräch mit einem/r Pfarrer/in oder einem/r anderen Mitchristen/in.

Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen über unser Angebot an Gottesdiensten zu wichtigen Lebensstationen, also wenn …

… Sie Ihr Kind oder sich selbst taufen lassen wollen.
… Ihr Kind auf dem Weg zur Konfirmation ist.
… Sie kirchlich heiraten wollen.
… ein/e Angehörige/r verstorben ist und eine Beerdigung oder Trauerfeier organisiert werden muss.

Ausführliche Informationen rund um Taufe, Konfirmation, Trauung, Bestattung finden Sie auch auf den entsprechenden Seiten unserer Landeskirche.

Es gibt aber auch Situationen oder Abschnitte in unserem Leben, für die es keinen besonderen Gottesdienst gibt, in denen wir uns aber nach der Nähe und Begleitung Gottes sehnen und uns ein persönliches Gespräch mit einem/r Außenstehenden weiterbringen kann: in traurigen Lebensabschnitten; in schwierigen Entscheidungssituationen; wenn wir Schuld auf uns geladen haben; wenn wir verzweifelt, einsam, krank … sind. Wenn Sie in so einer Situation sind, kann unser Seelsorge-Angebot hilfreich sein.

Außerdem bieten wir zweimal im Jahr einen Gottesdienst mit Beichte an. In diesen Gottesdiensten wird Ihnen Gottes Vergebung zugesprochen.