Seelsorge

Im Notfall sind wir Tag und Nacht erreichbar: Tel.: 09275/ 839

Als christliche Kirche folgen wir den Spuren unseres Namensgebers Jesus Christus: Wir verkündigen Gottes Liebe und Barmherzigkeit, so wie er es getan hat. Wir weisen auf Ärgernisse in der Welt und in unserer Gesellschaft hin, so wie er es getan hat.

Und wir versuchen nicht zuletzt, uns Kranken und Leidenden zuzuwenden, so wie er es getan hat. Jesus hat sich dabei nicht nur um körperliches Leiden seiner Mitmenschen gekümmert, sondern sich vor allem auch ihrer (oft mit Krankheit einhergehenden) inneren, seelischen Nöte angenommen. Er hat aber genauso auch in der Freude mit seinen Mitmenschen gefeiert und sich mitgefreut, wenn es jemandem wahrhaft gut ging.

Auch wir in der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Speichersdorf sehen es als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, Menschen in ihren seelischen Nöten und Freuden zu begleiten. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu Gesprächen über Freude und Leid des Lebens an. Wir machen Besuche am Kranken- oder Sterbebett. Wir besuchen unsere Gemeindeglieder zu bestimmten Geburtstagen oder schreiben einen Geburtstagsgruß.
 

Wo aber wir als Kirchengemeinde oder Pfarrer/in nicht helfen können oder nicht die richtigen Ansprechpartner sind, da können Ihnen die Beratungsstellen der Diakoniestation, die Tagespflege Senta  oder auch weitere Angebote der Seelsorge und der Beratung weiterhelfen.